Doppler-Ultraschalluntersuchung

Bei der Dopplersonographie werden die Blutgefäße des Kindes und auch der Mutter dargestellt und die Blutströmungsgeschwindigkeit gemessen. Dadurch können die Blutversorgung des Kindes sowie auch die Herzfunktion und Kreislaufsituation des Kindes beurteilt werden. Die Beurteilung der mütterlichen Gebärmutterarterien erlaubt eine Abschätzung des Risikos für das Auftreten einer Schwangerschaftsvergiftung (Präeklampsie) oder einer Wachstumsverzögerung des Kindes.

Die Doppleruntersuchung der mütterlichen und kindlichen Gefäße deckt eine mögliche Mangelversorgung des Feten und eine Störung der Mutterkuchenfunktion auf. So können früh Situationen erkannt werden, in denen eine intensive vorgeburtliche Betreuung notwendig ist.

Die Kosten für diese Untersuchung werden von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Praxis
Dr. med. M. Luckhardt
Waitzstraße 8
22607 Hamburg

Tel.: 040 - 890 30 74
Fax: 040 - 890 72 51

Sprechzeiten

Mo bis Fr:
8 -12 Uhr

Mo, Di und Do:
15 -18 Uhr

und nach Vereinbarung

Datenschutzbestimmung