Mammasonographie
Ultraschall der Brust (Mammasonographie)
  
Mit der Ultraschalluntersuchung der Brust (Mammasonographie) kann man Veränderungen im Bereich der Brustdrüse frühzeitig erkennen. Da die Brustkrebserkrankung die häufigste Krebsart bei der Frau darstellt und Brustkrebs umso besser behandelt werden kann , je früher er erkannt wird, macht die regelmäßige (jährliche) Durchführung einer solchen Untersuchung ab dem 40. Lebensjahr Sinn. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass diese Untersuchung im Gegensatz zur Mammographie (Röntgenuntersuchung) keine Strahlenbelastung darstellt und somit komplett ungefährlich ist.
Die Mammasonographie ist im Rahmen der Vorsorguntersuchung eine individuelle Gesundheitsleistung und wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen..

Praxis
Dr. med. M. Luckhardt
Waitzstraße 8
22607 Hamburg

Tel.: 040 - 890 30 74
Fax: 040 - 890 72 51

 

Sprechzeiten

Montag 9 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Dienstag 8 - 12 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 8 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Freitag 9 - 12 Uhr

und nach Vereinbarung

Datenschutzbestimmung